Naturparks Mittelkroatien

beliebte Reiseziele in Kroatien sind die Naturparks. Besuchen Sie die bei einer Reise in Kroatien die Naturparks in Mittelkroatien

Sehenswürdigkeiten in Kroatien

Bei einer Reise in Mittelkroatien sollten Sie die Sehenswürdigkeiten nicht verpassen: Reiseziel Zagreb, Varaždin, Kumrovec, Krapina, dvorana varaždin, rapina zagorje, Sisak, Sisak Zagreb

Weltkulturerbe Kroatien

Beliebte Reiseziele in Kroatien: Das UNESCO Weltkulturerbe in Kroatien. Reise Weltkulturerbe -  Reise Altstadt Dubrovnik, Reiseziel Trogir.

Inseln Kroatien

Die Inseln in Kroatien sind beliebte Reiseziele in Kroatien. Blaues Meer, warme Temperaturen und Sonnenschein. Perfekt für das Sommer Reiseziel.

Beliebte Reiseziele in Mittelkroatien

Obwohl es nicht als typische Touristenregion gilt, ist Mittelkroatien ein sehr interessantes Gebiet und beliebtes Reiseziel für eine Kroatien Reise, das vielfältige Möglichkeiten für Freizeit, für den Kulturtourismus und für die Besichtigung interessanter Städte, Schlösser und natürlicher Sehenswürdigkeiten anbietet.

Unter Mittelkroatien versteht man das Gebiet von Zagreb bis Krapina, Varaždin und Međimurje im Norden, Podravina um Koprivnica und Đurđevac sowie östliche Teile um Sisak und Bjelovar. Es bseteht aus folgenden administrativen Einheiten bzw. Regionen: Bjelovar - Bilogorje, Koprivnica - Križevci, Krapina - Zagorje, Međimurje, Sisak - Moslavina, Varaždin und Zagreb.
Die hügelige Landschaft mit Weinbergen und zahlreichen Flüssen, den vielen Barockkirchen, Klöstern, Schlössern, Festungen und Museen öffnet sich gerne für Touristen und bietet ihnen ein ganzjähriges Angebot. Hier gibt es auch Thermalquellen, die den modernen Trends entsprechend durch die Einrichtung und den Bau von Thermalbädern zu einem idealen Ort für Urlaub und Freizeit sowie für Gesundheits- und Beauty-Programme geworden sind. Eingerichtete Fahrradwege, Weinstraßen, die Tradition und die alten Handwerke sowie das reiche gastronomische Angebot bilden eine ideale Kombination für Wochenendreisen oder auch einen Urlaub oder Freizeitspaß.

Reiseziel Zagreb Kroatien

Region Zagreb – grüne Oase Zagrebs
Die grüne Kette oder das grüne Hufeisen, wie sie oft genannt wird, befindet sich um das beliebte Reiseziel Zagreb herum und gehört zu Mittelkroatien sowie zur Zagreber Makroregion. Sie grenzt an die Stadt Zagreb, an die Republik Slowenien und an sechs kroatische Gespanschaften: Karlovac, Krapina-Zagorje, Varaždin, Koprivnica-Križevci, Bjelovar-Bilogorje und Sisak-Moslavina. Sie bietet während des ganzen Jahres ein reichhaltiges kulturelles und historisches Erbe, Sitten, Tradition sowie zahlreiche verschiedene Kultur-, Unterhaltungs-, Folklore-, Sport- und Freizeitveranstaltungen und andere Inhalte. Nähe, Erreichbarkeit, Verschiedenartigkeit und Reichtum an Inhalten, Urlaub, grüne Landschaft, einheimische Küche, hochwertige und erstklassige Weine und Schaumweine, Rückkehr ins Dorf und in die Natur, Ausflugsorte für Familien mit Kindern, eine neue Art des Aktivurlaubs, Abenteuer in der Natur und neue Dimension der Freizeit – dies und vieles mehr zeichnet die Gespanschaft Zagreb aus.

Natürliche Merkmale:
Die Täler der Flüsse - Save und Krapina, Lonja und Odra, sowie das Sumpfgebiet – die Fischweiher Vukšinac, Pisarovina und der größte und bekannteste darunter, Crna mlaka (www.crna-mlaka.htnet.hr), das spezielle ornithologische Reservat auf der Liste der Ramsar-Schutzgebiete. Bergland – Hügel der Medvednica, Hügel der Gebiete Žumberačko Polje und Samoborsko Gorje und der Hügel Vukomerička gorica (255 m) und Marijagoričko-Hügel (312 m). Gebirge - Medvednica (Sljeme 1033 m), Žumberačka Gora (Sveta Gera 1178 m) und Samoborsko Gorje (höchster Berggipfel Japetić 879 m und eindrucksvoller Berg Plešivica 778 m).

Inhalt dieser Seite: beliebte Reiseziele Mittelkroatien, Reiseziel Mittelkroatien, Zagreb Kroatien, Reiseziel Zagreb, Reiseziele Mittelkroatien, Krapina, Varaždin, Međimurje, Podravina, Đurđevac, Bjelovar, Bilogorje, Koprivnica, Križevci, Zagorje, Sisak, Moslavina, Mittelkroatien, vlak zagreb, mimara zagreb.

Beliebtes Reiseziel Zagorje in Kroatien

Kroatische Zagorje -  Heimat des Urmenschen, der Schlösser und der Thermen
Nördlich von Zagreb befindet sich das beliebte Reiseziel Zagorje, eine Hügellandschaft, die im Westen an Slowenien grenzt und von Bergen und Flüssen durchquert wird, die diesem Gebiet eine besondere Atmosphäre verleihen.
Das kulturelle, politische und administrative Zentrum dieses Gebiets ist Krapina, eine Stadt mit einem gut erhaltenen urbanen Kern, die als Fundstätte der Überreste des „Urmenschen von Krapina“ bekannt geworden ist. Weltbekannt wurde Krapina durch Professor Dragutin Gorjanović – Kramberger, der 1899 auf dem Berg Hušnjakovo die Überreste des Diluvialmenschen entdeckte, der in der Wissenschaft unter dem Namen Homo Krapiensis bekannt ist (www.krapina.hr).
Das Gebiet ist reich an Thermalquellen, so dass sich Besucher in den Thermen Tuheljse toplice (www.tuhelj.hr), Krapinske toplice (www.krapinske-toplice.hr) und Stubičke toplice (www.stubicketoplice.hr) sowie Jezerčica (www.terme-jezercica.hr) erholen können. Diese pittoreske Gegend mit vielen Weinbergen und Wäldern ist ein tolles Ausflugziel.
Die malerische Hügellandschaft mit ihren vielen Weinbergen und Wäldern bietet Ausflüglern viel Vergnügen und gehört zu den beliebten Reisezielen in Kroatien. Ihren malerischen Charakter verdankt sie auch den mittelalterlichen Schlössern und Festungen sowie den Landschlössern (Veliki Tabor, Miljana). Es ist eine Region mit einer interessanten Geschichte und, hinter dem Loire-Tal, mit der größten Anzahl von Schlössern, mit denen viele bekannte Ereignisse, Menschen und Legenden in Verbindung bringen. Der nationale Wallfahrtsort Marija Bistrica ist ein Zentrum des Glaubenstourismus, und auch die Kirchen Marija Gorska in Lobor, Snježna Gospa in Belce und Marija Jeruzalemska in Trški Vrh sind Etappen von Tourismusprogrammen.
Nach Marija Bistrica, dem größten Marienheiligtum Kroatiens, das Papst Johannes Paul II. 1998 besuchte, kommen bereits seit mehr als 300 Jahren jährlich etwa 500.000 Pilger aus Kroatien und dem Ausland. Die Pilgerreisen beginnen am Palmsonntag im April und dauern bis zum Erntedankfest Ende Oktober.
Im äußersten Norden des Landes liegt Međimurje, im Dreieck zwischen Slowenien, Ungarn und Kroatien, dessen touristisches Markenzeichen die neu gestalteten Thermen Sveti Martin ist. Dies ist eine Region mit einer reichhaltigen traditionellen Gastronomie, Spitzenweinen, Weinstraßen und Fahrradwegen. Das Zentrum dieses Gebietes, das große Sport- und Erholungsmöglichkeiten sowie sorgfältig konzipierte Tourismusprogramme auf der Basis der Tradition bietet, wie etwa das Goldwaschen, ist die Stadt Čakovec.
Östlich von Zagreb liegt zwischen der Drau und den Gebirgszügen der Bilogora und des Kalnik das interessante Gebiet der Podravina mit reichen Fisch- und Jagdgründen. Eingerichtete Fahrradwege führen durch wunderschöne Landschaften, entlang des Sees Šoderica, der Wiege der naiven Malerei, durch den Ort Hlebine, durch reiche Jagdgebiete und entlang des Flusses Drau.
Die bedeutendsten Veranstaltungen sind die „Podravina-Motive“ (in der Stadt Koprivnica), die „Picokijada bzw. Legende von den Hähnen“, die der Bewahrung von autochthonen Volksbräuchen, mit Betonung auf Folklore, naive, authentische Gastronomie sowie alten Handwerken und Bräuchen gewidmet sind. 

Beliebtes Reiseziel Varaždin in Kroatien

Die Region Varaždin im äußersten Nordwesten Kroatiens ist ein mitteleuropäischer, urbanisierter Raum des Barocks, der Musik, der Kunst, des Handwerks und des Handels sowie verschiedener, erhaltener grüner Landschaften, in deren Zentrum die Stadt Varaždin liegt. Sie ist vor allem für ihr Kulturangebot und ihre Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten bekannt (Thermen Varaždinske toplice) und ist daher ein Muss auf der Reiseroute von Touristen, die Kroatien in seiner ganzen Fülle kennen lernen wollen. Varazdin gehört zu den beliebten Reisezielen Kroatiens.
Hier an der Drau liegt der weithin bekannte und für die Stadt Varaždin wichtige Parkwald Trakošćan. Hier findet man auch drei ausgesprochen wichtige und wertvolle geologisch-paläontologische Naturdenkmäler, die die Kontinuität einer tausendjährigen Anwesenheit von Menschen in diesem Gebiet beweisen (die Höhlen Špilja Vindija, Mačkova Špilja und Šincekova Špilja), sowie den einzigen erhaltenen fossilen Vulkan und die Fundstätte von Halbedelsteinen in Kroatien, die als geologisches Naturdenkmal geschützt ist (Gaveznica-Kameni Vrh). Die Region ist reich an Denkmälern der Parkarchitektur, die hauptsächlich vom Beginn des 18. Jahrhunderts stammen und gleichzeitig mit dem Bau oder der Restauration der Schlösser angelegt wurden (Maruševec, Križovljangrad, Bajnski Dvori, Veliki Bukovec, Vidovec, Jalkovec, Šaulovec, Martijanec, Novi Marof, Varaždinske Toplice). Nicht zu vergessen sind das wertvolle Arboretum Opeka und der bekannte Varaždiner Friedhof. In dem gesamten Gebiet sind 354 Kulturdenkmäler registriert (Schlösser, Sakralbauten, Museen und Galerien). Das Tourismusangebot gründet auf dem Denkmalerbe mit einmaligen Attraktionen und bedeutenden Veranstaltungen und Aufführungen. (Kroatien Tourismus)

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterSehenswürdigkeiten Zagreb  Öffnet internen Link im aktuellen FensterWissenswertes Zagreb Öffnet internen Link im aktuellen FensterMaruševac Öffnet internen Link im aktuellen FensterOršić Öffnet internen Link im aktuellen FensterZagreb Samobor Öffnet internen Link im aktuellen FensterMedvednica Öffnet internen Link im aktuellen FensterReiseziel Zagreb Kroatien