April Reiseziele: Beliebte Reiseziele im April

April Reiseziele Südtirol: Südtiroler Frühlingserwachen mit Blütenfesten und Wildkräutern
Südtirol gehört zu den Ersten, wenn es um ein fulminantes Frühlingserwachen auf der sonnigen Alpensüdseite geht. Das beliebte Reiseziel Lana bei Meran zählt zu den vom Klima bevorzugten Gemeinden im Meraner Becken. Durch seine sonnige Lage und das milde Klima ist es auch als Apfelgemeinde bekannt. Den Frühling heißen Naturgenießer, Wanderer und Feinschmecker mit den Blütenfesttagen willkommen. Zwei Wochen lang ist die Apfelblüte nicht nur der malerische Teppich, sondern auch der Rahmen für eine Reihe von Veranstaltungen, zB für Blütenmeerradtouren durch das Etschtal oder Apfelführungen mit Besichtigung des Obstbaumuseums. Bei der Bäuerlichen Genussmeile am Gries mit 30 Bauern- und drei Gastronomieständen können sich Feinschmecker von der kulinarischen Vielfalt der Südtiroler Qualitätsprodukte der Bauern überzeugen. Ein gesunder Genusstipp ist der Wildkräuter Gala Abend, an dem sich zahlreiche Restaurants beteiligen. Bei dieser Art „Vernissage“ für die gleich darauf folgenden Wildkräuterwochen können Köstlichkeiten aus Löwenzahn, Sauerampfer und Brennnessel verkostet werden. Die Spezialitätenwochen „Wildkräuter – einheimisch und gsund“ stellen die gesunde Küche und die Kraft der Kräuter in den Mittelpunkt. Sie sind eine Brücke zwischen alten Traditionen und neuen Inspirationen der Südtiroler Küche. Frische Wildkräuter und Wildgemüse aus heimischen Wäldern kommen als Vor-, Haupt- und Nachspeisen auf den frühlingsfrisch gedeckten Tisch der „zertifizierten“ Kräuterspezialisten.

April Reiseziele Südtirol: beliebt Lana

Inhalt dieser Seite: Reiseziele April, April Reiseziele, Reise April, April Reise, Reisen April, beliebte Reiseziele April, April Reisen

beliebte April Reiseziele: Südtirol im April

Apfelblüte Südtirol, Reiseziel Apriel, (c) Tourismusverein Schenna

April Reise - Apfelwochen in Schenna: Richtig backen und Geschichten von Bienen und Blüten, Lehrreiche Schnuppertour in Weiß-Rosa
Das beliebte Reiseziel Schenna bei Meran ist Mitte April ein Logenplatz für das Apfelblütenmeer Südtirols. Wer dabei auf den Geschmack kommt, kriegt bei geführten Apfel-Wanderungen und einem Backkurs erst Recht Lust auf Südtirols populäres Früchtchen auf Natur mit Biss.
Mit einem Apfel-Bauer wandern Teilnehmer der Apfelwochen Mitte bis Ende April durch blühende Obstwiesen und erfahren dabei alles über den Apfelanbau, von Bienen und Blüten bis zur Frostberegnung. Per Bus geht es weiter zur Obstgenossenschaft Meran, wo sich der spannende Weg der Äpfel durch Sortieranlagen bis zur Lagerung verfolgen lässt. Gute alte Handarbeit ist anschließend beim Strudelbacken auf dem Lechnerhof gefragt. Bäuerin Frieda kennt alle Tricks und Kniffe, wie aus Äpfeln bester Kuchen wird. Das duftig-dampfende Endprodukt wird sodann mit Kaffee und frischer Kuhmilch gekostet. (Angelika Hermann-Meier)