Weltkulturerbe Kroatien

Beliebte Reiseziele in Kroatien: Das UNESCO Weltkulturerbe in Kroatien. Reise Weltkulturerbe -  Reise Altstadt Dubrovnik, Reiseziel Trogir.

Reiseziel Dubrovnik

Dubrovnik als das Zentrum der südlichsten Region der kroatischen Küste trägt verdient seinen Titel „Perle der Adria“. Die Harmonie jahrhundertealter Bauten und der sie umgebenden Mauern mutet unwirklich, wie eine märchenhafte Kulisse im Reiseziel Kroatien an. Die Dubrovniker Region erinnert an ein Kaleidoskop, zusammengesetzt aus seiner Geschichte, in der seit Jahrunderten der Freiheitsbanner mit der Aufschrift „Libertas“ weht, und seiner modernen touristischen Riviera mit ihrer Fülle von malerischen Küstenorten, mystischen Inseln und dem grünen, fruchtbaren Neretva Tal. Viele beliebte Reiseziele befinden sich hier.
 
Die Altstadt von Dubrovnik wird vor allem wegen ihres überreichen kulturellen und geschichtlichen Erbe als „Perle der Adria“ bezeichnet. Der berühmte George Bernard Shaw notierte seinerzeit schon, dass alle ‘die das Paradies auf Erden suchen, nach Dubrovnik kommen müssen’. Jede historische Epoche oder Legende hinterliess ihre Spuren und Zeichen in den Steinfassaden des historischen Stadtkerns und den Pflastersteinen des Stradun, in den umliegenden Gassen, in der Kirche des Hl. Blasius, Schutzpatrons der Stadt, oder den Festungen wie Lovrijenac, die sich auf dem 37 m hohen Kliff erhebt. Aber das erkennbarste Wahrzeichen der UNESCO geschützten Stadt bleiben die intakten Stadtmauern, die ohne unterbrochen zu werden, die Stadt in einer Länge von 1940 m umgeben. Diese Mauern sind voller Türme, Bastione und Festungen, und zählen zu den schönsten und erhaltensten Fortifikationssystemen des Mittelmeerraumes. Erst wenn man die Mauern entlang spazierengeht, bekommt man das richtige Bild aller steinerner Schönheiten der Stadt, in der die bekannteste Dubrovniker Strasse – der Stradung dominiert. Das ist der Schauplatz aller grossen Veranstaltungen, unter denen die Dubrovniker Sommerfestspiele und das Fest des Hl. Blasius, das seit 2009 auf der UNESCO Liste des immateriellen Weltkulturerbe steht, herausstechen.

Beliebte Reiseziele: Dubrovnik in Kroatien

«Visia Dubrovnik5D museum» ist eine neue touristische Attraktion, die den Gästen dieser Perle des kroatischen Tourismus im Süden des Landes zur Verfügung steht.

Es handelt sich um ein Museum, das auf erfinderische Weise Elemente eines Unterhaltungsparks wie Disneyland oder Gardaland mit Elementen des modernen Museums-Aufbaus verbindet. Untergebracht im renovierten Teil des Klosters der Hl. Klara am Tor zum Zentrum der Altstadt, führt das Museum durch 5D-Spitzentechnologie und Virtual Reality die Gäste auf spannende und einzigartige Weise durch die Geschichte und Kultur von Dubrovnik und dem Reiseziel Kroatien.

Angefangen von der Zerstörung des Epidaurus, über ein Treffen mit dem Hl. Blasius - die Feierlichkeiten dazu machen Dubrovnik als Februar Reiseziel interessant, die Ankunft der Slawen und Awaren, den Kampf gegen die Araber, die Kreuzritter, bis hin zum Krieg der Neunziger Jahre und der Prozession des Hl. Blasius auf der Hauptstraße der Altstadt Stradun, die den historischen Überblick abrundet, passieren die Besucher durch die vierzehn Schlüsselereignisse der Stadtgeschichte.

Während der dreidimensionalen Projektion, ähnlich einem Multiplex Kino, spüren die Besucher zum Beispiel in den Szenen der slawischen Völkerwanderung den eisigen Wind vom Berg Velebit. In der Szene des großen Erdbebens 1667, in einem der attraktivsten Augenblicke des Programms, können sie sogar ein Erzittern des Bodens spüren. Deswegen wird im Namen des Museums die Bezeichnung 5D statt 3D benutzt.

Wenn Sie das Reiseziel Dubrovnik besuchen, sollten sich in der Umgebung auch das Reiseziel Konavle anschauen.

Interessant sind auch die holografischen Projektionen vom Schriftsteller Ivan Gundulić und anderen Größen der Stadt. Begleitet von Laser- und Videoprojektionen, rezitiert der holografische Gundulić für die Besucher die Verse seiner „Hymne der Freiheit“, erinnert sie an die Bombenangriffe gegen Dubrovnik und lädt sie zu einer interaktiven Unterrichtsstunde des traditionellen Tanzes linđo ein. Die holografischen Tanzpaare werden durch Beifall der Besucher animiert – je lauter der Beifall, desto mehr Tänzer erscheinen.

Aber bevor die Besucher sich auf das Abenteuer der Entdeckung der Geschichte von Dubrovnik und Kroatien einlassen, hinterlassen sie ihre Spuren in der virtuellen Kreation „Weltnetzerk TM“. Die Besucher hinterlassen dort nämlich ein Foto ihrer Handfläche, ihren Namen und den Namen ihres Herkunftslandes und wählen eine Botschaft des Friedens, Verstehens und Toleranz aus. Es ist das Ziel der Organisatoren, mit dieser Kreation in das Guinness Buch der Rekorde in der Kategorie Kreation mit der größten Teilnehmer-Anzahl aufgenommen zu werden.

Rund 23 Millionen Kuna wurden ins Projekt investiert, daran nahm auch Branko Lustig teil, der mehrfach mit dem Oscar prämierte kroatisch-stämmige Filmproduzent.

Inhalt dieser Seite: Dubrovnik Kroatien, Reise Dubrovnik, Reiseziel Dubrovnik, beliebte Reiseziele Kroatien, Reiseziel Kroatien, beliebte Reiseziele Dubrovnik