Beliebte Reiseziele Südtirol: Gröden in den Dolomiten
Vom Eisacktal zweigt bei Klausen ein Seitental Richtung Osten ab, das Grödner Tal genannt wird. Seit mehr als hundert Jahren ist dieses Tal in Südtirol vom Tourismus geprägt. Wenn jemand an beliebte Reiseziele in Südtirol denkt, gehört Gröden - so wird das Grödner Tal auch genannt - sicher dazu. Gröden selbst hat einige Orte, die sich als beliebte Reiseziele etabliert haben. Dazu gehört auf 1265 m der Ort St. Ulrich oder Ortisei genannt. Viele Hotels und herrschaftliche Häuser prägen das Ortsbild. Die Fußgängerzone wirkt mondän. Beschaulich geht es östlich von St. Ulrich in der alten St. Jakob Kirche zu. Sie ist über einen kleinen Wanderweg schnell erreichbar. Ebenfalls ein beliebtes Reiseziel in Gröden ist St. Christina. Der Ortskern ist ebenfalls alpenländisch geprägt, durch eine neu errichtete Ortsumgehung lebt das Zentrum wieder auf, das bisher unter dem Durchgangsverkehr stark gelitten hat. Am Ende des Grödnertals liegt der Ort Wolkenstein, wo es ebenfalls mondän und exklusiv zugeht. In allen drei Orten gibt es einige Lifte und Aufstiegsanlagen, die im Winter die Skiurlauber nach oben bringen. Im Sommer sind hier beliebte Reiseziele für eine Wanderreise zu finden.
Überragt wird das Talende von den Spitzen der Dolomiten Alpen, die besonders reizvoll für Naturliebhaber sind.

Beliebte Reiseziele Südtirol - Gröden

Beliebte Reiseziele Südtirol: Gröden

Ein Paradies für Gipfelstürmer, Genießer und Kulturliebhaber
Der Sommer in Gröden bringt neue Attraktionen und Sportangebote: Legendäre Dreitausender im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten, Panoramawege über weite Almwiesen zu berühmten Hütten und Bergrestaurants, traumhafte Radtouren für Sportler und Genießer sowie extreme Sportevents mit Kultstatus locken nach Südtirol. Das beliebte Reiseziel Gröden bietet im Sommer eine großartige Vielfalt an Freizeitaktivitäten. Zusammen mit dem Charme sowie dem Traditionsbewusstsein der Menschen im Tal wird der Urlaub so zum unvergesslichen Erlebnis.

An diesem Sonntagmorgen im Juni ist das ganze Grödner Tal auf den Beinen. Eigentlich müsste man besser sagen „auf den Rädern“. Den Sellaronda Bike Day lassen sich die Einheimischen nicht entgehen. Kinder, Eltern und Großeltern schwingen sich auf das Rad und freuen sich auf eine Genusstour hinauf zu den legendären Pässen der Sellaronda, die an diesem Tag für Autos gesperrt sind und nur den Radfahrern gehören. Ins Schwitzen kommen die Biker angesichts der Höhenunterschiede von bis zu 700 Meter hinauf zum Grödner Joch oder Sella Joch schon. Aber der Genuss hängt hier vor allem damit zusammen, dass man ohne Hetze gemeinsam radelt sowie die einzigartige Aussicht auf Langkofel, Sellamassiv und Marmolada genießt. Hier ein Espresso, dort ein
Panino zur Stärkung - schon geht es weiter. Ganz anders dagegen der neue Sellaronda Hero. Ein extremes Mountainbikerennen, das am Tag vor dem Sellaronda Bike Day ausgetragen wird und mit 90 Kilometern sowie 4.200 Höhenmetern zu den weltweit anspruchsvollsten Rennen zählt. Doch nicht nur an diesem Wochenende sind die Grödner mit Leidenschaft in ihren Bergen unterwegs. Während der ganzen Sommersaison genießen sie die prachtvolle Berglandschaft und die unzähligen Möglichkeiten. Das ist für die Gäste zweifellos die beste Referenz.

Abwechslungsreiches Aktivprogramm
Wer zu Fuß die Berge erobern will, findet ein reichhaltiges Angebot vom klassischen Genusswandern und sportlichen Bergläufen bis hin zu anspruchsvollen Klettertouren. Ein absolutes Highlight ist die Grödner Alpinwoche. Zum Programm gehören geführte Wanderungen und Klettertouren mit der Alpinschule “Catores”. Viel Abwechslung bietet auch das Rahmenprogramm unter anderem mit einem Vortrag des deutschen Extremkletterers Stefan Glowacz. Spannende Eindrücke für Teilnehmer genauso wie für die Zuschauer verspricht der Val Gardena Extrem Marathon Berglauf. Vom Start in St. Ulrich geht es mit 19 Kilometer Länge und 1.475 Höhenmetern bis zum Ziel an der berühmten Langkofelscharte. Extremsport der Extraklasse verspricht auch das Kletterevent Val Gardena Climbing Master im Dorfzentrum von St. Ulrich. Wer Interesse an anspruchsvollen hochalpinen Touren hat, findet bei den zahlreichen Alpinschulen erfahrene Bergführer und zuverlässige Begleiter.

Inhalt dieser Seite: Gröden Reise, Reiseziel Gröden, Sommer Reiseziel Südtirol, Sommer in Gröden, Wandern Gröden, beliebte Reiseziele Südtirol, beliebtes Reiseziel Südtirol

Einmalig: Die Dolomiten in Südtirol

Traumhafte Wanderung von den Apfelbäumen zu den Wasserfällen

Klammwanderung in Südtirol