Wandern Reiseziel Österreich: Salzburg

Wandern in Salzburg
Das Bundesland Salzburg im Reiseziel Österreich ist reich an schönen Gebieten für Wanderungen. Egal ob man gemütlich von Alm zu wandern möchte oder alpin auf die Gipfel der Salzburger Berge steigen will. Es gibt auch einen Weitwanderweg: Der Salzburger Almenweg. Auf dem 350 Kilometer langen Salzburger Almenweg liegt das Glück am Wegesrand: 120 bewirtschaftete Almhütten, überraschende Begegnungen mit Gämsen und Murmeltieren, traumhafte Sonnenuntergänge und kleine Jausenplätzchen mit sagenhaftem Ausblick. Der bestens beschilderte Weitwanderweg im Reiseziel Salzburg mit seinen 31 Etappen eignet sich für entspannte Hobbywanderer, Familien und echte Bergfexe. Der Salzburger Almenweg verbindet auf seiner gesamten Strecke alle fünfundzwanzig Orte des Pongaus. Der Einstieg in den beliebten Weitwanderweg ist von jedem Ort aus möglich, einzelne Etappen eignen sich hervorragend für weniger geübte Wanderer oder Familien mit Kindern für eine Wanderreise. Besonders für kleine Wanderer stellt das Sammeln von Wanderstempeln einen Anreiz dar: die „bronzene Wandernadel“ wird bereits ab fünf Etappen verliehen. Der Stempelpass kann bei der SalzburgerLand Tourismus GmbH angefordert werden, ist aber auch in den 25 Almenweg-Orten in den Tourismusverbänden erhältlich. Neunzig Prozent der 350 Kilometer langen Strecke des Salzburger Almenwegs verlaufen in der besonders gesundheitszuträglichen Seehöhe von 1.000 bis 2.000 Metern. Der Weg ist einheitlich markiert: Erkennungszeichen ist der blaue Enzian.

Kulinarisches Wandererlebnis „Auf den Spuren der Großarltaler Almgeheimnisse“
Die feinen Schmankerln des Salzburger Almenwegs werden genussorientierten Wanderern im Großarltal ab diesem Sommer auch als Rezeptsammlung serviert. Eine neue Wanderkarte zeigt in übersichtlicher Form, auf welchen Großarltaler Almen die geheimen Almrezepte samt Zubereitungstipps erhältlich sind. Das Angebot reicht dabei vom „In Öl eingelegten Sauerkäse“ über herzhafte Hauptgerichte wie „Kasnock´n mit Knetkäse“, „Bauernbratl mit mitgebratenen Erdäpfeln und Radisalat“ bis hin zu den beliebten „Schwarzbeernock´n“. Insgesamt erhalten Wanderer auf 14 Almen diese kleinen Rezeptkärtchen: Mit jeder Einkehr wächst die Rezeptsammlung an: Das dazu passende Holzmäppchen erhalten Feinschmecker im Tourismusverband Großarltal. Die Rückseiten der Rezeptblätter können zugleich zum Notieren der schönsten Erinnerungen an die Wanderungen verwendet werden und so wird das Kochbuch zugleich zum ganz persönlichen Urlaubstagebuch. Es entsteht eine beachtliche Sammlung von herzhaften, süßen und „geistreichen“ Rezepten, die eine ganz besondere Erinnerung an den Salzburger Almsommer darstellen.

Touren-Tipp für Familien: „Wandern mit Kind & Kegel“
Die Hochglockner Familienrunde ist eine gemütliche Wanderung mit besonders vielen Anreizen für Kinder. Los geht es in St. Veit hinauf auf die Kinderalm. Von dort geht es weiter bis zu den vier „Oasen der Ruhe“ und weiter zum Gipfel des Hochglockners auf 1.588 m mit einer weiteren „Ruheoase“. Sowohl auf dem Anstieg als auch am Abstieg liegen viele Almhütten, die zur Einkehr einladen.

Wandertour für geübte Bergsteiger: „Wandertour für Bergfexe“
Diese anspruchsvolle Tour auf den Hochkönig führt vom Arthurhaus über die Mitterfeldalm hinauf bis zum Gipfel. Übers Ochsenkar, den Ochsenriedl und über den Kniebeißer geht es am Rand des Gletschers „Übergossene Alm“ hinauf, wo sich auf 2.941 Meter Seehöhe eine gigantische Aussicht bietet. Übernachtungsmöglichkeit mit tollem Sonnenaufgangserlebnis gibt es am Gipfel.

Inhalt und Content dieser Seite: beliebte Reiseziele Wandern, beliebte Reiseziele, Reiseziele Salzburg, Wandern Salzburg, Salzburg Wanderziele, Wandern Reise Salzburg