Der Schlegeis Speicher als beliebtes Reiseziel

Schlegeisspeicher in den Zillertaler Alpen

Der Schlegeisspeicher im Zillertal
Der Schlegeisspeichersee befindet sich im Naturpark Zillertaler Alpen. Um ihn zu erreichen muß man am Ende des Zillertal bei einer Tirol Reise von Mayrhofen hinauf nach Ginzling fahren. Oberhalb von Ginzling beim Berggasthof Breitlahner beginnt die Mautstrasse zum Schlegeisspeicher.  Es ist die sogenannte Schlegeis Alpenstrasse. Für diese Strasse wurden Tunnel in die Felsen gehauen und gesprengt. Die Durchfahrt der Tunnel ist jedoch nur einspurig möglich. Im Sommer bilden sich deshalb immer wieder kleinere Staus, weil die entgegenkommenden Autos erst den Tunnel verlassen müssen.

---> das sind die Öffnungszeiten und Preise der Schlegeis Strasse.


An der Schlegeis-Staumauer im Zillertal
Wenn man aus dem letzten Tunnel herausfährt, sieht man die 131 Meter hohe Staumauer am Talende. Der Schlegeisspeichersee wurde künstlich angelegt. Er dient in erster Linie zur Stromerzeugung. Die Staumauer wurde zwischen 1965 und 1972 erbaut. Vorher war hier die Natur sich selbst überlassen. Um 1900 waren noch Teile des Gletschers am Talboden. Heute hat sich der Furtschaglkees stark zurückgezogen und man muss schon viele Meter hinaufwandern um an die Gletscherränder zu kommen.

Die Seehöhe vom Schlegeis Speichersee in Tirol
Der Schlegeisspeicher liegt auf einer Höhe von 1762 Metern über dem Meer - zum Vergleich: Mayrhofen liegt 633 Meter über dem Meer.

Am Schlegeis Speicher spazieren gehen
Wer an den Schlegeis bei einer Sommer Reise als Ausflugsziel kommt, kann auf der Staumauer gehen, auf der einen Seite der See, auf der anderen Seite das Zemmtal. Auch für einen Spaziergang geeignet ist der breite Weg am westlichen Ufer des Schlegeisspeicher. Er geht hinter bis zum Furtschaglboden auf über 1800 Meter Seehöhe. Rund um den See haben sich einige Gastronomiebetriebe und Hütten angesiedelt, die die Ausflugsgäste versorgen.

MTB Schlegeisspeicher
Im Sommer kommen zahlreiche Mountainbiker hierher ins Natur Reiseziel Tirol: Es gibt eine sehr populäre Route mit dem Mountainbike über die Alpen, die von Mayhofen über den Schlegeisspeicher und das Pfitscherjoch nach Südtirol verläuft.

Wandern am Schlegeisspeicher
Hier oben gibt es auch zahlreiche Wanderungen. Sei es hinauf auf den Alpenhauptkamm oder einfach nur kleinere Touren in den Zillertaler Alpen. Bekannt ist die Wanderung zur 2388 Meter hochgelegenen Olpererhütte. Von hier hat man auch einen herrlichen Blick über den See. Weiter nach oben kann man von der Hütte auf den Olperer, 3476 Meter hoch, über den Gletscher wandern.

Auch empfehlenswert bei einer Österreich Reise ist die einfachere Wanderung durch den Zamser Grund auf das Pfitscher Joch zum Pfitscherhaus - hier oben verläuft die Grenze zwischen Tirol und Südtirol.

Eine alpine Wandertour über mehrere Tage kann man hier oben auch starten: Über das Furtschaglhaus auf das Schönbichler Horn zur Berliner Hütte. Von dort auf dem Berliner Höhenweg hinüber zur Greizer Hütte und Kasseler Hütte, über den Stillupgrund hinunter nach Mayrhofen. Damit man das Auto nicht wieder abholen muss, gibt es in den Sommermonaten einen öffentlichen Busverkehr zum Schlegeisspeicher.

---> mehr hier: www.schlegeis-speicher.com

Inhalt und Content dieser Seite: Schlegeis, Schlegeisspeicher, Speichersee Zillertal, Zillertaler Alpen, Wandern Schlegeisspeicher, MTB Schlegeisspeicher, Schlegeisspeichersee