MTB Kärnten

beliebte Reiseziele in der Natur Kärnten mit dem Mountainbike entdecken

REISEZIEL SÜD KÄRNTEN

Südkärnten - beliebtes Reiseziel zum Wandern in Österreich

Reiseziel Kärnten

Beliebte Reiseziele für eine Sommer Reise Kärnten
Kärnten liegt im Süden vom Reiseziel Österreich, mitten im Alpen-Adria-Raum. Viele Ausflugsziele lassen sich bei einem Urlaub bequem bei einem Tagesausflug besuchen. Das südlichste österreichische Bundesland ist von Ost nach West gerade mal 180 km lang.Auf einer Ausdehnung von 177 Kilometern (Ost- West) bzw. 68 Kilometern (Nord-Süd) leben etwa 560.000 Menschen. Mit nur 59 Einwohnern pro km2 bleibt sehr viel Platz für Freizeit, Sport und Urlauber.Wichtige Städte in KärntenKärntens Hauptstadt ist Klagenfurt am Wörthersee mit etwa 95.000 Einwohnern, die größten regionalen Zentren sind Villach, St. Veit, Spittal an der Drau und Wolfsberg.

Anreise Kärnten
Mitten im Alpen-Adria-Raum gelegen, ist Kärnten aus allen Richtungen rasch zu erreichen.
Mit dem Auto: Von Osten über Wien auf der A2 Südautobahn, von Süden über Laibach und die A11 Karawankenautobahn oder über Udine und die A2 Südautobahn, von Norden über Salzburg und die A10 Tauernautobahn (mit dem zweiröhrig ausgebauten Katschbergtunnel).
Mit dem Flugzeug: Von allen internationalen Flughäfen direkt oder mit Anschlussflügen bequem zum Flughafen Klagenfurt.
Mit dem Zug: Eine entspannte Anreise erwartet Sie bis in unmittelbare Nähre Ihres Urlaubsortes.

Lage Kärnten
Kärnten liegt südlich der Alpen und öffnet sich im Klima wie in der Lebensart zum Mittelmeer hin. Oberkärnten ist geprägt von den 267 Dreitausendern des Nationalparks Hohe Tauern, Unterkärnten vom lieblichen Klagenfurter Becken. Im Osten markiert die weitläufige Koralm die Landesgrenze, im Süden die pittoresken Karawanken. Kärnten ist das ganze Jahr über ein Paradies für Skifahrer, Bergsteiger, Skitourengeher, Wanderer, Naturgeniesser. Beliebt ist eine Wandern Reise. Auch Mountainbiken in Kärnten ist beliebt. Zwischen den Höhenzügen und in den weiten Tälern prägen die berühmten Kärntner Seen die Landschaft.

Seen in Kärnten
Kärnten ist das Land der tausend Seen südlich der Alpen, auch berühmt als „die Riviera Österreichs“. Mehr als 1.270 stehende Gewässer, darunter 200 Badeseen mit Trinkwasserqualität gespeist von 8.000 Flusskilometern und unzähligen Bächen, die murmelnd, gurgelnd, plätschernd oder tosend aus der geheimnisvollen, seit Jahrmillionen unberührten Tiefe entspringen. Die vier größten Seen bedecken eine Fläche von mehr als 50 Quadratkilometern: Der Wörthersee ist der bekannteste und mondänste, der Millstätter See beeindruckt mit seiner geheimnisvollen Tiefe, der Ossiacher See verführt mit Hochkultur und Geschichte und der Weissensee entführt in eine unberührte Natur. Kleiner ist der Klopeiner See.

Klima in Kärnten
Der Lage im Alpen-Adria- Raum verdankt Kärnten sein mediterranes Klima und die überdurchschnittlich vielen Sonnenstunden: So viel Sonne färbt ab aufs Gemüt und die Lebensart: Schon im Frühling beginnt in Kärnten die Zeit der Brauchtumsfeiern, die im strahlenden Herbst mit den traditionsreichen Wiesenmärkten und Erntedankfesten ihren Höhepunkt findet. Und wenn es einmal kurz regnet, leuchtet danach das Natur Reiseziel wie frisch gewaschen.

Wer kommt aus Kärnten?
Der Sänger Udo Jürgens, ist hier geboren, der Literat Peter Handke, der Hollywood-Starkoch Wolfgang Puck, die Ski-Olympiasieger Franz Klammer, Fritz Strobl und Thomas Morgenstern (Skispringen). Oder der Abenteurer Heinrich Harrer, dessen Erlebnissen als Freund des Dalai Lama der Film „Sieben Jahre in Tibet“ mit Brad Pitt ein filmisches Denkmal setzt.

Diese Kombination und Vielfalt eignet sich auch für eine Familienreise Kärnten

Inhalt dieser Seite: beliebte Reiseziele Kärnten, Reiseziel Kärnten, Reise Kärnten, Reise Sommer Kärnten, Reise nach Kärnten, beliebteste Reiseziele für Sommerurlaub in Kärnten