E-Biken in Österreich

Mit dem Mountainbike und Motor in den Bergen Salzburgs: Beliebte Reiseziele im MTB Gebiet Saalbach Hinterglemm

MTB REISEZIEL

Die MTB Region Silberregion Karwendel gehört zu den beliebtesten Reisezielen für Mountainbikereisen.

Radreise mit dem Elektrofahrrad

Sogenannte Aktiv- und Sporturlaube an beliebte Reiseziele werden zunehmend beliebter, dabei liegen Fahrradreisen seit Jahren voll im Trend. Die Mischung aus körperlicher Betätigung, Spaß und Erholung begeistert die Menschen. Zudem bietet das Radfahren die Möglichkeit die Schönheit der Natur, das Land und die Leute kennenzulernen.
Innerhalb der Fahrradreisen lässt sich nach Radwandern, Mountainbiking und Rennrad fahren unterscheiden.
Während beim Mountainbiking Touren in unbefestigtem Gelände bevorzugt werden, nutzen Rennrad Fahrer die befestigten Straßen. Beim Radwandern steht die Fortbewegung in der Natur im Mittelpunkt und nicht so sehr das Erreichen eines Zieles.
Im Gegensatz zu vielen anderen Sporturlauben, werden bei Fahrradreisen häufig die Unterkünfte während der Fahrradtour gewechselt. Äußerst beliebt sind dabei Touren entlang bekannter Flussläufe. Fahrradreisenden, die ihre Route auf eigene Faust planen möchten, hilft eine Vielzahl an Reiseführern. Wer sich nicht selbst um die Planung und Organisation der Tour kümmern möchte kann auch eine der organisierten Fahrradtouren der zahlreichen Veranstalter nutzen. Zudem profitiert man bei einer geführten Tour nicht selten von den Erfahrungen der Guides - sowohl was die Umgebung betrifft als auch in sportlicher Hinsicht.
Ganz neue Möglichkeiten ergeben sich dank der modernen E-Bikes. Ziele, die bisher auf Grund von Bergen und Steigungen gemieden wurden, können dank der Motorenunterstützung der E-Bikes mit Leichtigkeit erreicht werden. Aber nicht nur in den Bergen ist ein Elektrofahrrad zum ebiken nützlich, sondern auch um Leistungsunterschiede auszugleichen oder um die Reichweite gegenüber normalen Rädern zu vergrößern. Der Motor des Elektrofahrrads kann durch die eigene Tretkraft aktiviert werden. Die Leistung des Motors wirkt unterstützend und kann auf Touren bis zu 130 Kilometer Länge eingesetzt werden. Auch Veranstalter von Fahrradtouren haben den Trend erkannt und bieten neben Touren in den Mittelgebirgsregionen oder den Alpen auch ebene Strecken, wie verschiedene Flussradwege als E-Bike-Touren an.
Während in der Vergangenheit hauptsächlich ältere oder gesundheitlich eingeschränkte Menschen die neuen Möglichkeiten eines E-Bikes erkannten, spricht ein gutes Elektrofahrrad auf Grund technischer Verbesserungen zunehmend auch jüngere Fahrradfahrer an. Die Bauarten der Elektrofahrräder reichen von komfortabel bis sportiv und erfüllen so die Anforderungen der unterschiedlichen Interessenkreise.
Durch die schweren Bauteile, wie dem Elektromotor und dem Akkupaket beträgt das Mehrgewicht eines Elektrobikes ca. 6-9 kg. Der Energieverbrauch für 100 km Fahrstrecke liegt ungefähr bei 1 kWh, was 20 Cent Stromkosten entspricht. Die Energiekosten eines E-Bikes sind demnach günstig, wodurch dem Radfahren in einer neuen Dimension und mit neuen Möglichkeiten, ohne schweißtreibende Anstrengungen, nichts mehr im Weg steht.

Inhalt dieser Seite: Elektro Fahrrad, E Bike, E Fahrrad, Rad Reise, Rad Reiseziele, Radreisen, Elektro Fahrrad Reisen, das richtige Elektro Fahrrad