Walhalla - Reiseziel in Bayern

beliebte Reiseziele in Bayern: Die Walhalla bei Regensburg über der Donau

Was ist die Walhalla?
Die Walhalla bei Regensburg gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Bayern. Nicht nur weil König Ludwig I den Bau der Wahalla angetrieben hat und es damit auch eines der "Kini-Bauwerke" ist, sondern weil es ein eindruckvolles Monument an sich ist.

Die deutsche Akropolis
So wie man in Athen weithin sichtbar den Hügel mit der Akropolis und den darauf befindlichen Parthenon Tempel sieht, so erhebt sich das Monument Walhalla über der Donau und dem Donautal. Gut erkennen kann man dies, wenn man mit dem Schiff von Regensburg hier am Ufer aussteigt - oder mit dem Rad auf dem Radweg fährt. König Ludwig beauftragte den Architekten Leo von Klenze die Walhalla dem griechischen Tempel nachzubauen.
So bekannt wie die Akroppolis ist die Walhalla nicht, aber sie eines der beliebtesten Reiseziele bei einer Deutschlandreise.
Im Inneren der Walhalla sind Büsten historisch bedeutender Persönlichkeiten - sie müssen allesamt mindestens seit 20 Jahren tot sein. So wollte es der König. Die Ruhmeshalle - das ist die deutsche Übersetzung von Walhalla - sollte dazu dienen, die Wichtigkeit der Deutschen der Welt zu zeigen. Aber nicht im rechtspopulistischen Sinn, sondern nach der Niederlage gegen Napoleon zur Aufrichtung des Volkes.

Wie kommt man zur Walhalla?
Unkompliziert reist man mit dem Auto von Regensburg auf der Bundesstrasse in Richtung Straubing. Rund 10 Kilometer ausserhalb der historischen Stadt Regensburg erreicht man den kleinen Ort Donaustauf. Hier kann man entweder von hinten auf den Hügel der Walhalla hinauffahren. Vom dortigen Parkplatz sind es wenige Meter zum bayerischen Tempel. Eindrucksvoller ist aber der Zugang von der Donau. Dazu das Auto in Donaustauf nahe der Donau parken. Kurze Wanderwege führen bis zum Bauwerk. Über weisse Steinstufen steigt man Etappe für Etappe der Walhalla entgegen.

Was kann man auf der Walhalla machen?
Die Ruhmeshalle - also das Innere der Walhalla ist gegen Eintritt (4 Euro, Stand Herbst 2014) zu besichtigen. Für die meisten Besucher reicht aber schon der eindrucksvolle Anblick von aussen. Die vielen großen Säulen hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Ausserdem werden die großen weißen Steinflächen zum Ausruhen und auch Piknicken genutzt.

Weiter beliebte Reiseziele in der Oberpfalz
nicht fehlen sollte ein Besuch der mittelalterlichern Stadt Regensburg

Inhalt dieser Seite: Reiseziel Walhalla, Walhalla, Reiseziele Regensburg, Tempel in Bayern, Sehenswürdigkeiten Regensburg, Reise Oberpfalz, Reise Walhalla