Beliebtes Reiseziel: Familienhotel amiamo

Familienhotel Amiamo - Familienreise an den Zeller See

Familienurlaub im Familotel Amiamo
"Das Bergwerk ist cool", lässt der 9 Jährige kurz verlauten, bevor er wieder aus dem Zimmer draussen ist. Er MUSS zurück in den Kinderclub. Der kleine Bruder liegt derweil absolut ruhig im Sitzsack und erholt sich bei einem Hörspiel von den Reisestrapazen. Er hat sich sofort in "seinem" Kinderzimmer wohl gefühlt. Dies ist auch kein Wunder. Es nicht irgendein Hotelzimmer mit Kinderbett, sondern liebevoll für Kinder eingerichtet. Das ist Teil des Konzepts der amiamo-Philosophie vom Eigentümer Ehepaar Hörl: "Auf die speziellen Bedürfnisse der Kinder Rücksicht nehmen und das in hoher Qualität."

Individuelles Familienhotel mit Charme
Es zieht sich durch das gesamte Haus durch und macht es zu einem beliebten Reiseziel. Im Laufe der Jahre wurde das ehemalige Porsche-Haus zu einem niveauvollen und zugleich individuellen Familienhotel umgebaut. Die öffentlichen Bereiche im Inneren wie Aufenthaltsraum, Speiseräume und Betreuungseinrichtungen für die Kinder sind auf dem aktuellen Stand. Mit dem richtigen Mass liebevoll eingerichtet, hell und einladend. Im Aussenbereich gibt es viele schöne kuschelige Ecken zum Sitzen. Sei es zum Lesen, Entspannen oder zum Beobachten der Kinder. Kinder finden im gesicherten Bereich viele Spielmöglichkeiten und können auch herumtoben. Verschiedene Tretautos sind für die Wettrennen auf der Terrasse der Renner. Im Garten ist der Wasserspielplatz das Ziel von Kinderträumen schlechthin. Sand und Wasser, damit können unsere Kinder bei einer Sommerreise stundenlang spielen.

Familienzimmer und Suiten für den Familienurlaub
So individuell wie das gesamte Familienhotel, so individuell sind auch die Zimmer. Es gibt unterschiedliche Kategorien, fast kein Familienzimmer gleicht dem anderen. Je nachdem ob man als Paar mit kleinem Baby anreist oder als Familie mit 2-3 Kindern, man findet die zur individuellen Situation passende Unterbringung im Familienzimmer. Ausserdem gibt es je nach Geldbeutelgröße verschiedene Größen bei den Zimmern und Suiten. Allen Zimmern gemeinsam ist eine durchdachte Raumaufteilung und eine funktionale wie auch optisch eindrucksvolle Einrichtung. Es finden gut 40 Familien im Amiamo Platz, eine angenehme Größe ohne Mengenabfertigung.

Kinderbetreuung und Kinderprogramm
Da verwundert auch nicht das umfangreiche und anspruchsvolle Kinderprogramm. Pro Woche werden 72 Stunden Kinderbetreuung angeboten. Kinder ab 3 Jahren werden nicht nur gehütet, sondern mit den unterschiedlichsten Programmen umsorgt. Es gibt auch aussergewöhnliche Programmpunkte wie einen Kajakkurs oder der Besuch eines Zauberers.
Der Spielbereich ist 300 Quadratmeter groß. Besonders eindrucksvoll für Kinder ist die Holzwerkstatt, wo von der Schatzkiste bis zu einem Auto alles im Familienurlaub gebaut werden kann. Auch einmalig ist das Bergwerk zum spielen, wo die Kinder mit Stirnlampe und Bergwerksmontur ausgerüstet werden.

Baden am Zeller See mit Seesauna
Im Sommer ein Muß ist der Ausflug zum hoteleigenen Strand am Zeller See. Am besten mit dem Fahrrad 20 Minuten hinradeln und dort einen feinen Badetag geniessen. Fahrräder unterschiedlicher Größe, mit Kinderanhänger oder Kindersitz gibt es im Hotel kostenlos zu leihen. Vom Hotel aus kommt man dabei direkt durch das schöne Naturschutzgebiet Zeller See, das man mit dem Auto gar nicht entdecken kann.
Am Seegrundstück angekommen kann man auf den Badeliegen ausruhen und den Blick über den Zeller See geniessen. Die Kinder finden Spaß am neu angelegten Wasserspielplatz. Und dann kann man noch mit einem Polizeitboot oder einem Ferarriboot den See "ertreten". Die beiden Tretboote des amiamo stehen allen Gästen zur freien Fahrt zur Verfügung. Seit 2014 neu ist am Seegrundstück eine Seesauna, die von Eltern für gemeinsame Stunden zu zweit gemietet werden kann.

Freizeit ausserhalb des Amiamo
Sehr gut nutzbar ist die Zell am See - Card. Als Gast des amiamo Familienhotels bekommt man diese automatisch bei der Anreise. Mit ihr hat man viele Leistungen der Region includiert. Es gehört die Benutzung der Bergbahnen dazu. Damit bietet sich direkt vom Hotel zu Fuß der Ausflug mit der Areitbahn hinauf zum Schmidolin-Themenweg an (ein Abenteuerweg für Kinder). Auch beliebt ist der Ausflug auf den Gletscher, das Kitzsteinhorn ist nicht weit. Mit Kindern immer ein Thema ist das Wasser. Besonders mit der Card zu empfehlen ist eine Fahrt mit der Zeller See Schiffahrt, eine Wanderung durch die Sigmund-Thun Klamm und durch die Kitzlochklamm.
Danach schmeckt das ohnehin sehr gute Essen im amiamo noch besser.

Inhalt dieser Seite: Familienhotel Salzburg, Familienhotel amiamo, Familienreise Salzburg, Familienreise Zell am See, Reiseziele mit Kindern an See, Familienreise am See